Home Archiv
24 | 08 | 2019
Fünfundsiebzigster Jahrestag der Bücherverbrennung Drucken E-Mail

Am 10. Mai vor 75 Jahren, wenige Wochen nach der nationalsozialistischen Machtübernahme, wurden in fast allen deutschen Universitätsstädten Bücher der besten deutschsprachigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern als „volkszersetzendes Schrifttum“ verbrannt. Zum Gedenken werden wieder in ganz Deutschland Texte aus den damals verbrannten Büchern vorgelesen.

Wir wollten am Freitag, den 9. Mai 2008 mit unserer musikalischen Gedenkveranstaltung an die verfemten Künstler erinnern. Leider ist unser  Musiker Dietrich Lorenz akut erkrankt und die Veranstaltung musste kurzfristig leider abgesagt werden. Wir bitten um Verständnis.

Wir werden das Gesprächskonzert am 9. August 2008 um 19 Uhr nachholen. Im Jahr 2008 gibt es viele Anlässe für fünfundsiebzigste Jahrestage. 

Wir werden demnächst unter dem Menüpunkt 'Veranstaltungen' (der noch im Entstehen ist)  über das genaue Programm der Veranstaltungen am Samstag, 9. August 2008 informieren.

 
Finanzielle Förderer

fvlz

 

Bayerische Landesstiftung

 Bayerische Landesstiftung

 

Kooperationspartner

Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg
 
 
Hausbank

 Sparkasse Bayreuth

Büroausstatter

Möbel Hertel Bayreuth

Besucher
Seitenaufrufe : 1763761