Internationaler Museumstag 2017 in der Städtischen Wilhelm-Leuschner-Gedenkstätte Drucken

Am Sonntag, den 21. Mai war in Bayreuth der Internationale Museumstag unter dem Motto "Spurensuche. Mut zur Verantwortung!". Auch die Wilhelm-Leuschner-Stiftung beteiligte sich daran und bot von 13 bis 16 Uhr Führungen in der Städtischen Wilhelm-Leuschner-Gedenkstätte an. Obwohl es anfangs danach aussah, dass keine Gäste kommen würden, da die halbe Stadt aufgrund des Maiselslaufs gesperrt war, konnten doch einige Besucher und Interessierte dann gezählt werden. Sie wurden durch die Mitarbeiter der Stiftung durch die Gedenkstätte geführt und erhielten so einen Überblick über das Leben und Wirken Wilhelm Leuschners.