Vorankündigung der Bayreuther Gespräche am 29. September 2016 Print
There are no translations available.

Die diesjährigen 12. Bayreuther Gespräche 2016 werden am Todestag von Wilhelm Leuschner im Wilhelm-Leuschner-Zentrum an der Herderstraße in Bayreuth durchgeführt. Wir freuen uns, für die Veranstaltung die renommierte Autorin Dr. Sabine Friedrich gewonnen zu haben, die aus ihrem umfangreichen Roman „Wer wir sind“ über die handelnden Personen des deutschen Widerstands  um den 20. Juli 1944 lesen wird. Die Kunsthistorikerin Ursula Leibinger-Hasibether wird die Wirkung des deutschen Widerstandsin der Kunst, insbesondere anhand des Zyklus des Wiener Bildhauers Alfred Hrdlicka, vorstellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Beate Michl von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, die die seit Jahren bewährte Zusammenarbeit zwischen Landeszentrale und Leuschner-Stiftung in ihrer Moderation wieder aufleben lässt.


Plakat 12. Bayreuther Gespräche als Download!